Balkonpflanzen

Balkonpflanzen

Stiefmütterchen

Was die Stiefmütterchen verbrochen haben, dass sie zu den den wohl populärsten Friedhofspflanzen wurden, vermag ich nicht zu beurteilen. Vielleicht liegt es daran, dass sie nur 1- bis 2-jährig wachsen und man sie jährlich neu verkaufen kann … ? Eigentlich ist mir das auch piepwurstschnurzegal, ich mag so trotzdem otter gerade deshalb. Neben den Stiefmütterchen… Weiterlesen »Stiefmütterchen

Hyazinthen

Von den Frühblühern, eignen sich die Sorten der Garten-Hyazinthe (Hyacinthus orientalis) am besten für die ganzjähige Kultur als Zimmerpflanze. Wenn es sein muss, blühen sie auch ohne Kältebehandlung. Wie sie gepflegt werden können und Infos zu weiteren Arten, habe ich auf dieser Seite zusammengestellt. Die Hyazinthen sind übrigens entfernt mit dem Spargel, der Yucca-Palme und… Weiterlesen »Hyazinthen

Tillandsia usneoides

Diese aparte Blüte ist nur ungefähr 5 Millimeter groß. Sie gehört zu einer Pflanze, der man den Trivialnamen Louisianamoos verpasst hat. Dabei handelt es sich um ein von Bäumen herabhängend wachsendes Bromeliengewächs. Die Triebe von Tillandsia usneoides können über einen Meter lang werden. Sie ist in Mittel- und Südamerika beheimatet und ernährt sich von Luft,… Weiterlesen »Tillandsia usneoides

zauberglöckchen

die zauberglöckchen (calibrachoa), von denen es ungefähr 18 arten und viele sorten gibt, sehen nicht nur aus wie kleine petunien, sondern sind nahe mit ihnen verwandt. die beliebten nachtschattengewächse werden in unseren breiten als balkon- oder einjährige beetpflanzen verwendet. ebenfalls als klassiker des balkonkastens, aber mit den zauberglöckchen nicht verwandt, gelten die geranien (pelargonium). ein… Weiterlesen »zauberglöckchen

pflegetipps für balkonpflanzen

immer dann, wenn ich eigentlich so überhaupt keine zeit dafür habe, kommen mir die besten ideen. so habe ich mich diese woche für zwei tage verkrochen und ein neues layout für meine zukünftigen seiten entwickelt. das lässt sich natürlich am besten umsetzen, wenn man es gleich in ein projekt „gießt“. gewählt habe ich dafür das… Weiterlesen »pflegetipps für balkonpflanzen

friedhofsblumen

nachfolgend noch ein paar bilder von meinem gestrigen friedhofsspaziergang. gerbera & chrysanthemen primeln hornveilchen traubenhyazinthe

nerine bowdenii

nerine ist eine gattung aus der familie der amaryllisgewächse (amaryllidaceae). ihre mitglieder sind umgangssprachlich als guernseylilien bekannt. die hier gezeigte nerine bowdenii stammt aus südafrika und ist mit rosa, roten und weißen blüten zu erhalten. die zeigt sie im herbst, von september bis november. weitere infos und tipps für die pflege im topf oder kübel,… Weiterlesen »nerine bowdenii

tropaeolum majus (kapuzinerkresse)

es ist schon seltsam, obwohl ich die kapzinerkresse (tropaeolum majus) jedes jahr im garten habe, zählt sie nicht zu meinen lieblingsmotiven und ich habe von ihr nur sehr wenige bilder. das hier gezeigte ist 2009 entstanden. dabei ist sie ja eine ganz schicke.

typhonium venosum (eidechsenwurz)

der eidechsenwurz (typhonium venosum) ist im handel unter der bezeichnung wunderblume zu erhalten. aus seiner knolle erscheint im frühjahr zuerst die blüte, die übrigens ein bisserl nach kuhstall. ist sie verblüht, dann bilden sich die blätter. so funktioniert das übrigens auch bei den mitgliedern der verwandten gattung amorphophallus – wenn die knollen eine blühfähige größe… Weiterlesen »typhonium venosum (eidechsenwurz)

torenia fournieri (schnappmäulchen)

die aus vietnam stammende torenia fournieri ist im volksmund als torenie oder schnappmäulchen bekannt. von der beliebten balkonpflanze sind viele sorten zu erhalten. sie eignet sich für sonnige bis halbschattige standorte.