Wer Bienen mag, sollte seinen Garten oder Balkon mit Oregano bepflanzen. Die Blüten des beliebten Küchenkrauts werden von den fleißigen Insekten vom frühen Morgen bis in die späten Abendstunden angeflogen.

Wer Bienen mag, aber keinen Oregano, kann alternativ auch Thymian, Rosmarin, Majoran oder Taubnesseln verwenden. Die übrigens alle mit dem Oregano verwandt sind.

Da ich Oregano mag, habe ich Origanum vulgare, so heißt das Kraut mit botanischem Namen, eine eigene Seite gewidmet.