hummel an zierlauch

hatte heute ein bisserl zeit und bin mal durch mein bildarchiv gegangen. dabei habe ich dieses foto gefunden. es zeigt eine hummel, die den nektar von den blüten eines sternkugellauchs (allium cristophii) nascht. der ist übrigens mit dem schnittlauch verwandt.

nerine bowdenii

nerine ist eine gattung aus der familie der amaryllisgewächse (amaryllidaceae). ihre mitglieder sind umgangssprachlich als guernseylilien bekannt. die hier gezeigte nerine bowdenii stammt aus südafrika und ist mit rosa, roten und weißen blüten zu erhalten. die zeigt sie im herbst, von september bis november. weitere infos und tipps für die pflege im topf oder kübel,… Weiterlesen »nerine bowdenii

cornus sanguinea

die hauptblütezeit des roten hartriegel (cornus sanguinea) liegt im mai/juni. in manchen jahren erfreut er uns aber auch mit einer im september erscheinenden herbstblüte. dann fallen die dolden aber etwas kleiner aus als im frühjahr. die auch bei uns heimische art ist eine populäre zierpflanze und kann mehrere meter hoch werden. ein paar infos zu… Weiterlesen »cornus sanguinea

unbekannte glockenblume

da ich mir bis jetzt noch nicht die mühe gemacht habe, diese glockenblume zu bestimmen, zeige ich sie mal so. die aufnahme ist in der normandie entstanden, wo ich sie am straßenrand entdeckt habe. ein paar infos zu den glockenblumen und zu verwandten arten, habe ich hier zusammengestellt.

unbekannte blaue

wenn man in einem botanischen geraten fotografiert, dann hat das den vorteil, dass sich in der nähe einer fast jeden pflanze ein namensschildchen befindet. dumm ist es nur, wenn man es verpeilt, das teil ebenfalls zu knipsen, wie ich mir das bei dieser schicken blauen „gegönnt“ habe.

ficus carica (echte feige)

als ich vor gefühlten tausend jahren meinen ersten feigenbaum (ficus carica, echte feige) in den garten gepflanzt habe, hat es mich doch sehr verwundert, dass er bereits nach wenigen wochen früchte angesetzt hat, ohne jemals zuvor geblüht zu haben. heute weiß ich, das machen die so, die feigen. wie man hier nachlesen kann, ist die… Weiterlesen »ficus carica (echte feige)

tropaeolum majus (kapuzinerkresse)

es ist schon seltsam, obwohl ich die kapzinerkresse (tropaeolum majus) jedes jahr im garten habe, zählt sie nicht zu meinen lieblingsmotiven und ich habe von ihr nur sehr wenige bilder. das hier gezeigte ist 2009 entstanden. dabei ist sie ja eine ganz schicke.

trifolium pratense (rotklee)

der rotklee (trifolium pratense) wird in der naturheilkunde zur linderung von beschwerden der wechseljahre eingesetzt. gegen andere „frauenleiden“, wie z. b. die ständige lust aufs klamottenshoppen, hilft er leider nicht. wie ich aus eigener erfahrung bestätigen kann.

die unanständig aussehende knospe des monats: najas guadalupensis

eigentlich hätte najas guadalupensis überhaupt keinen titel des monats nicht verdient. denn die knospe, die mich irgendwie an ein körperteil eines ex-lvoers erinnert, ist nicht aufgegangen. bei der als nixkraut bekannten wasserpflanze, handelt es sich übrigens um eine verwandte der wasserpest.

plantago major (breitwegerich)

den breitwegerich (plantago major) schick abzulichten ist etwas schwierig, denn er wächst zumeist auf otter an wegen. dort wird das schlichte, aber dennoch elegante pflänzchen dann gerne plattgetreten bzw. -gefahren. zudem hat man dabei mit einem oft erdig-braunen hintergrund zu kämpfen. mit seinem spitzblättrigen verwandten ist das um einiges einfacher. gestern war es zudem noch… Weiterlesen »plantago major (breitwegerich)